URL: www.caritas-mannheim.de/aktuelles/presse/loewenjaeger-prunken-im-joseph-bauer-hau
Stand: 29.01.2015

Pressemitteilung

Löwenjäger prunken im Joseph-Bauer-Haus

Fasnacht JBH - Löwenjäger10

Die Löwenjäger gastieren jedes Jahr in dem Caritas-Pflegeheim in Käfertal - da die meisten Bewohner nicht mehr zu einer Prunksitzung gehen können, kommt die Prunksitzung eben zu ihnen. Der Heimleiter Bernd Nauwartat ist zudem seit dieser Saison Senatspräsident des Fasnachtsvereins. Der Elferrat war durch Michael Plep und drei weitere Mitglieder vertreten. Zwei Tanzmariechen und die Jugendgarde - durch Krankheitsfälle auf drei Tänzerinnen reduziert - zeigten ihr Können. 

In die Bütt stieg zuerst Michael Plep, der einen Weihnachtsmarktbesuch schilderte, der mit diversen Verletzungen endet. Später prahlte "Europas schönster Opa" alias Hans Schmidt mit seiner tollen Figur und seinem Erfolg bei Frauen. Die Frauentanzgruppe Lödies zeigte ein Medley verschiedener Tänze aus dem vergangenen Jahrhundert von Charleston bis Disko. Für mehrere Schunkelrunden sorgte Alleinunterhalter Markus März. Die Bewohner hatten sichtlich viel Spaß an der Sitzung, schunkelten und sangen begeistert mit. Auch viele Angehörige waren gekommen.

Zu den Höhepunkten zählte der Besuch des Stadtprinzenpaars mit erwähnter Tanzeinlage. Die beiden trugen ihre Mottos vor, nahmen Orden des Joseph-Bauer-Hauses entgegen und verteilten selbst ebenfalls welche. Die Löwenjäger verliehen Orden an die Leitungskräfte und weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Joseph-Bauer-Hauses. Ebenfalls so geehrt wurden die ältesten Bewohnerinnen des Hauses - sie sind 104, 103 und 100 Jahre alt. (juk)

Copyright: © caritas  2017