Hilfen für Familien

Gemeinsam eine Lösung finden

Ganz wichtig bei diesem Prozess ist, dass die Verantwortung für die Lösungsfindung bei den Medianden liegt und der Mediator nur eine leitende und unterstützende Rolle übernimmt. Der Mediator bietet also keine fertigen Lösungsmöglichkeiten an, sondern versucht mit den  Medianden, eine Lösung zu erarbeiten, die den Interessen, Bedürfnissen und Wertvorstellungen der Beteiligten besser dient, als andere ihnen zur Verfügung stehende Konfliktlösungsmöglichkeiten.

Die Mediation bei uns in der Beratungsstelle wird in der Regel von zwei Mitarbeitern durchgeführt. Veranschlagt werden zunächst bis zu fünf Sitzungen von jeweils 1,5 Stunden. Zu diesen Sitzungen erscheinen alle an der Mediation beteiligten Streitparteien. Die Mediation basiert auf Freiwilligkeit und kann sowohl von den Medianden als auch von Seiten der Beratungsstelle jederzeit beendet werden.