Betreutes Wohnen

Ein Leben ohne Sucht aufbauen

Das Agathe-Syren-Haus von außenBlick auf das Agathe-Syren-Haus in Rheinau

Eine Wohngruppe mit sieben Plätzen ist im Agathe-Syren-Haus, einer modernisierten Stadtvilla im Mannheimer Süden, untergebracht. Es stehen möblierte Einzelzimmer, eine gemeinsame Küche, Aufenthaltsräume und ein großer Garten zur Verfügung. Eine zweite Wohngruppe mit vier Plätzen befindet sich in N 7, 7.

Wie wir Ihnen helfen

Sie wollen abstinent und glücklich leben und wissen, was Sie theoretisch alles dazu verändern müssen. Vielleicht haben Sie noch Sorge, das alles alleine zu schaffen - dann könnte unsere Nachsorge-Wohngruppe Sie dabei unterstützen.

In Einzel- und Gruppengesprächen helfen wir Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Ziele. Die Gemeinschaft beugt einer Vereinsamung vor, und es fällt leichter den Alltag einzuüben. Zur Krisenintervention steht Ihnen somit immer jemand zur Seite.

Wohn- und EssbereichWohn- und Essbereich im Agathe-Syren-Haus

Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Alltag aktiv zu gestalten, Frustrationen abstinent zu meistern und Lebensfreude zu finden. Nur wenn das neue und abstinente Leben Ihnen Freude bereitet, wird es für Sie wertvoller werden als Ihre Sucht.

So kommen Sie zu uns

Einfach Bewerbungsunterlagen mit Lebens- und Suchtverlauf und Ihren Lebenszielen an uns schicken, faxen oder mailen. Sobald wir einen Platz für Sie haben, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Eine Aufnahme erfolgt nach schriftlicher Kostenzusage des jeweiligen Hilfeträgers.

Neben der Freude an einem abstinenten Leben ist unser Ziel, dass Sie wieder ins Berufsleben einsteigen und selbständig alleine wohnen können.