Hilfe für Suchtkranke

Beratung auf der Straße

Die Streetworker und Mitarbeiter der Suchtberatung suchen regelmäßig Plätze in der Mannheimer Innenstadt und im Jungbusch auf, um mit Menschen in Kontakt zu kommen, die viel Zeit auf öffentlichen Plätzen verbringen und Schwierigkeiten mit Alkohol haben. Sie unterliegen der Schweigepflicht und arbeiten auf Wunsch auch anonym. In ihrer Arbeit orientieren sie sich an den Zielen und Wünschen der betroffenen Menschen, aber sie sind auch Ansprechpartner für Gewerbetreibende, Anwohner und Menschen, die sich durch öffentliches Trinken, alkoholisierte Menschen und von ihnen verursachten Lärm oder Dreck auf öffentlichen Plätzen in der Innenstadt und im Jungbusch gestört fühlen.

Das Angebot

Bei Schwierigkeiten in den Bereichen Finanzen, Wohnen, Gesundheit oder sonstigen persönlichen Probleme versuchen die Streetworker weiterzuhelfen und gemeinsam mit den Betroffenen eine Lösung zu finden. Sie helfen zum Beispiel in diesen Fällen:

  • Durchsetzung von Ansprüchen bei Behörden (Jobcenter, Grundsicherung, Staatsanwaltschaft, Krankenversicherung, Bewährungshilfe usw.)
  • Hilfe bei Anträgen, Briefen und Telefonaten
  • Begleitung zu Behördenterminen
  • Unterstützung bei Wohnungslosigkeit, drohendem Wohnungsverlust und wenn Strom oder Gas abgestellt wurden
  • Schuldenregulierung
  • Bei Bedarf Vermittlung an andere zuständige Stellen
  • Beratung bei Fragen zum Thema Alkohol und Sucht
  • Unterstützung bei einer Reduzierung des Alkoholkonsums
  • Bei Bedarf Vermittlung in eine Entgiftung und beim Beantragen einer Rehabilitation (auch oft Therapie oder Kur genannt)
  • Hilfe bei der Suche nach neuen Lebenszielen und Perspektiven, beim Wunsch nach Veränderung und dem Finden und Gehen der nächsten notwendigen Schritte.

Kooperationspartner

Ein breites Netzwerk von Kooperationspartnern unterstützt das Angebot. Dazu gehörten Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe, Straffälligen- und Bewährungshilfe, Polizei und Ordnungsamt, Jobcenter, Sozialamt, Staatsanwaltschaft, soziale Beratungsdienste, Kliniken und Entgiftungseinrichtungen, Schuldnerberatung usw

Film über die Arbeit der Streetworkerin