Angebot für Angehörige

Anleitung für die Pflege zu Hause

Eine Kursleiterin steht an einem Bett, in dem ein Mann liegt, die Teilnehmer schauen zuGerda Mahmens / pixelio.de

Der Ort, an dem viele ältere Menschen leben möchten, ist das eigene Zuhause - gerade, wenn der Pflegefall eintritt. Das kann bei den Angehörigen, die sich dafür entscheiden, Mutter oder Vater im eigenen Haus zu pflegen, zu belastenden Situationen führen. Drängende Fragen zur richtigen Pflege, zu Lagerung und Ernährung oder zur Medikation tauchen auf. 

Deshalb bietet der Caritasverband Mannheim jeweils im Frühling und im Herbst jedes Jahres einen Kursus für pflegende Angehörige an. Dieser umfasst neun Terminen und findet an zwei Tagen in der Woche statt. Die Teilnehmer lernen, wie man mit pflegebedürftigen Menschen umgeht. Dazu werden der praktische Umgang mit den Kranken sowie notwendige theoretische Grundlagen vermittelt. Die Inhalte reichen vom richtigen Lagern und Heben von bettlägerigen Patienten über die Gesprächsführung mit Schwerkranken bis hin zur richtigen Verabreichung und Lagerung von Medikamenten. 

Die Kurse finden in Kooperation mit der AOK-Krankenkasse statt. Sie sind für die Teilnehmer kostenlos.

Download

Pflegen zu Hause - Ratgeber des Bundesministeriums für Gesundheit