Kinderzeichnung eines Engels

Pressemitteilung

Trauergruppe für Grundschüler

Alles ist plötzlich anders und die Welt dreht sich trotzdem weiter. Erleben, dass es anderen auch so geht und wie sie damit umgehen. Lernen, den eigenen Kraftquellen und Stärken zu vertrauen. Das ist Ziel der Trauergruppe für Grundschüler, die Clara, der ökumenische ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst, anbietet. mehr

Besucher aus Japan in der Kapelle zum Sonnengesang

Pressemitteilung

Besucher aus Fernost im Caritas-Zentrum

Besuch von nah und fern hatte in den vergangenen Wochen das Caritas-Zentrum St. Franziskus: Besuchergruppen aus Japan und China sowie zwei Busse mit rund 100 architekturinteressierten Mannheimern haben den Neubau besichtigt. Das neue Konzept, vielfältige Dienste für Senioren unter einem Dach anzubieten, sorgt für ein hohes Interesse. mehr

Eine Aktion des Quartierbüros war das Bemalen von Stromkästen wie dieser auf dem Marktplatz.

Pressemitteilung

Quartierbüro Rheinau startet Bürgerumfrage im Stadtteil

Welche Probleme sehen die Rheinauer in ihrem Stadtteil? Was würden sie verändern? Und was gefällt ihnen? Um das herauszufinden, startet das Quartierbüro Rheinau jetzt eine Bürgerbefragung. mehr

Die Ordensschwestern aus dem Maria-Scherer-Haus nehmen den symbolischen Scheck entgegen.

Pressemitteilung

Schillerlauf bringt 400 Euro für Indien

Rund 560 Kinder aus den Krippen, Kindergärten und Eltern-Kind-Zentren der Stadt Mannheim sind heute beim 12. Schillerlauf für eine Kindertagesstätte des Bethanienordens im südindischen Kanyakumari gelaufen. mehr

Grundstein für Regine-Kaufmann-Haus gelegt 

Caritas-Vorstandsvorsitzende Regina Hertlein und Prof. Peter Frankenberg, Vorsitzender der Heinrich-Vetter- StiftungCaritas-Vorstandsvorsitzende Regina Hertlein und Prof. Peter Frankenberg, Vorsitzender der Heinrich-Vetter- Stiftung

Es soll Menschen im Alter ein neues Zuhause bieten und ein Ort der Begegnung zwischen Alt und Jung werden: Heute wurde der Grundstein für das Regine-Kaufmann-Haus in Ilvesheim gelegt. Es ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Heinrich-Vetter-Stiftung und dem Caritasverband Mannheim. In dem Neubau entstehen ein Pflegeheim mit 42 Plätzen, 19 barrierefreie Wohnungen für betreutes Wohnen und ein Hospiz mit acht Plätzen. Bauherr ist die Stiftung, Betreiber der Einrichtungen wird die Caritas sein. Die Eröffnung ist für Mitte 2017 geplant. Neben dem Gebäude liegt das bereits fertiggestellte Kinderhaus Zauberlehrling. Die Hospizgäste, Heimbewohner, Wohnungsmieter und Kinder werden sich im Skulpturenpark der Stiftung begegnen, den alle Einrichtungen nutzen dürfen.

Broschüre zum betreuten Wohnen im Regine-Kaufmann-Haus

wohnen an der jesuitenkirche

Es sind noch Wohnungen zu haben

Simulation des NeubausSimulation des Neubaus

Bis August 2016 entsteht im Quadrat B 4 neben der Jesuitenkirche ein neues Haus mit 22 seniorengerechten Wohnungen. Auch betreutes Wohnen ist dort möglich. Zehn Wohnungen sind noch nicht vermietet. Interessenten melden sich bitte bei Bettina Zuffinger unter Telefon (0621) 1 26 02 21 oder bettina.zuffinger@caritas-mannheim.de.

Download Broschüre Wohnen an der Jesuitenkirche

Neues Angebot

Eine ältere Frau entspannt sich in der Sonne.

Für Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, veranstaltet der Caritasverband Mannheim 2016 erstmals verschiedene Angebote zur Entlastung und zum Ausgleich. Das Programm wird von Fachpersonal begleitet, das den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit Tipps und Beratung zur Seite steht. mehr

Finanzielles Engagement

Ihre Spende hilft

Ein Erwachsener gibt einem Kind eine Pflanze

Ein Erwachsener gibt einem Kind eine Pflanze

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, anderen zu helfen. Jeder Beitrag zählt. Sie möchten ein bestimmtes Projekt unterstützen? Natürlich können Sie auch zweckgebunden spenden. Wir beraten Sie gerne. mehr

Engagement

Jugendliche im Einsatz für andere

Ein Mädchen formt mit den Händen das youngcaritas-Logo

Ein Mädchen formt mit den Händen das youngcaritas-Logo

Bei youngcaritas – dem Ehrenamt für Jugendliche bei der Caritas – setzen sich junge Menschen für andere ein. Egal, ob in direkter Nachbarschaft oder über Grenzen hinweg. youngcaritas unterstützt sie dabei, zeigt ihnen Möglichkeiten und Anregungen für soziales Engagement und bringt junge Menschen, Ideen und Konzepte zusammen. mehr


Arbeitsplatz Caritas

Ausbildung und Studium

Zwei Auszubildende in der Pflege sprechen miteinander / Manfred Rinderspacher

Zwei Auszubildende in der Pflege sprechen miteinander / Manfred Rinderspacher

Der Caritasverband Mannheim bildet kontinuierlich rund 100 junge Menschen aus. Neben verschiedenen Ausbildungsberufen bieten wir in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg auch mehrere Studiengänge an. mehr

Arbeitsplatz Caritas

Arbeiten bei uns

Eine Mitarbeiterin trägt zwei Teller Suppe / Manfred Rinderspacher

Eine Mitarbeiterin trägt zwei Teller Suppe / Manfred Rinderspacher

Wenn Sie bei der Caritas arbeiten möchten, entscheiden Sie sich für den größten sozialen Arbeitgeber in Deutschland. Mehr als 500.000 Menschen arbeiten hauptberuflich in den fast 25.000 Einrichtungen und Diensten, die der Caritas bundesweit angeschlossen sind. Diese werden von rund 500.000 Ehrenamtlichen und Freiwilligen unterstützt. mehr


Der Verband

Hilfe für Menschen in Not

Der Caritasverband Mannheim setzt sich für Menschen in Not und die Schwachen in unserer Gesellschaft ein. Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche engagiert er sich in den Bereichen Altenhilfe, Familie, soziale Beratung, Migration, Gesundheit und Beschäftigungsförderung. mehr

Aktuelles

Berichte über die Caritas-Arbeit

Unsere Publikation Lichtblick erscheint vier Mal im Jahr in der Caritas-Zeitschrift Sozialcourage. Die Sozialcourage ist kostenlos und liegt in den Caritas-Einrichtungen und katholischen Kirchen in Mannheim aus. Jede Lichtblick-Ausgabe widmet sich einem Schwerpunktthema aus der Arbeit des Verbands. mehr