URL: www.caritas-mannheim.de/aktuelles/presse/caritas-sucht-ehrenamtliche-familienpaten-90554fbc-6778-42c5-935c-21a33eb8532b
Stand: 28.02.2017

Pressemitteilung

Caritas sucht ehrenamtliche Familienpaten

Denn viele Menschen ziehen dahin, wo der Job ist - oft weit weg von der Heimat. Die sozialen Auswirkungen dessen werden besonders dann deutlich, wenn sie irgendwann eine Familie gründen: Oma und Opa sind nicht in der Nähe, die alten Freunde in alle Himmelsrichtungen verstreut - und die Familien sind in Sachen Kinderbetreuung und Alltagsbewältigung auf sich allein gestellt. Dasselbe gilt für Alleinerziehende oder für Familien, die aus anderen Gründen kein verwandtschaftliches Netzwerk um sich haben.

Um diesen Familien niedrigschwellig  zu helfen, hat der Caritasverband Mannheim das Familienpatenprojekt entwickelt. Ehrenamtliche werden geschult und in Familien vermittelt, die beim Caritasverband Mannheim Unterstützungsbedarf angemeldet haben. Das Projekt richtet sich an Familien mit mindestens einem Kind unter drei Jahren. Denn in dieser Familienphase sei die Belastung der Familien oft am größten, sagt Projektkoordinatorin Ariane Springfeld: "Für die Eltern, in der Regel besonders für die Mütter, bedeutet es oftmals mit vielen Fragen und Nöten alleine zu sein. Es ist für die betroffenen Familien in dieser Situation eine große Entlastung jemanden zu haben, der regelmäßig kommt und eine verlässliche Stütze ist." Die Paten werden auf ihren Einsatz in den Familien vorbereitet und während der einjährigen Patenschaft begleitet.

Für mehr Informationen stehen Ariane Springfeld und Jan Ritzmann unter Telefon (0621) 1 25 06 00 sowie per Email unter familienpaten@caritasverband-mannheim.de zur Verfügung.

Copyright: © caritas  2018