Engagement

Jugendliche im Einsatz für andere

Eine Gruppe von Jugendlichen springt in die Luft.Mannheimer Schüler und Caritas-Mitarbeiterin Franziska Buckenmaier (Mitte) mit dem youngcaritas-Motto „Taten wirken“.

Jugendliche bekommen Freiraum für eigene Ideen und Anleitung für soziale Projekte durch gemeinsame youngcaritas-Aktionen. Wir bieten Informationen, Anlaufstelle, Aktionsraum, Plattform und Vermittlung. youngcaritas ist ein Angebot an junge Menschen, ihre Talente zu entdecken und einzusetzen, sich mit gesellschaftlichen Problemen auseinanderzusetzen, sich über soziale Themen zu informieren, auszutauschen und aktiv an Veränderungen vor Ort mitzuwirken.

Motto: "Taten wirken" 

youngcaritas gibt es seit 2012 in Deutschland. Mittlerweile engagieren sich Jugendliche an mehr als 61 Orten in ganz Deutschland. Unter dem Motto "Taten wirken" setzen sie zum Beispiel Zeichen zur Flüchtlingspolitik, erfahren Situationen zum Thema Armut oder verwirklichen Ideen zum nachhaltigen Konsum. Seit Februar 2015 gehört auch Mannheim zur youngcaritas-Familie.

Beispiele dafür, was youngcaritas in anderen Städten macht, findest du auf der bundesweiten Webseite.

Also, was ist mit Dir? Du willst Dich vor Ort für Veränderungen stark machen und etwas bewegen? Du hast Ideen für ein soziales Projekt, willst Dich engagieren und suchst Mitstreiter? Dann melde Dich bei youngcaritas.

Action-Pool

Es gibt jetzt einen Action-Pool, bei dem das Springen vom Beckenrand ausdrücklich erlaubt ist! Im Action-Pool stellt youngcaritas Euch verschiedene Projekte und Aktionen vor, bei denen Ihr jederzeit mitmachen und Euch engagieren könnt. 

Springt einfach mal rein und schwimmt durch die verschiedenen Angebote, die youngcaritas für Euch zur Verfügung stellt. Die Aktionen und Projekte, die ihr im Pool findet, sind so aufgebaut, dass ihr Euch auch spontan bei mir - Eurer Bademeisterin - melden könnt, wenn ihr Lust und Zeit habt, bei einer Aktion mitzumachen. 

Auch hier besteht nirgends Bindungszwang! Du musst Dir also keine Jahreskarte für den Pool kaufen, wenn Du nur einmal plantschen willst. 

Falls ihr eigene Ideen für eine cooles Projekt habt, das nicht hier auf der Liste steht, dann meldet Euch!

Action-Pool

Flüchtlinge

Wo

Benjamin Franklin Village

Was

  • Spielnachmittag für die Flüchtlingskinder
  • Diverse weitere Angebote für Kinder (Tanz-, Inliner- oder Fußballgruppe)
  • Gemeinsame Ausflüge (Eis essen, Parks, Schwimmbad)
  • Gemeinsames Kochen
  • Kulturtage

Wann

Meistens Freitag ab 14.30Uhr
Je nach Absprache 
Auch in den Ferien

Wohnungs- und Obdachlose

Wo

  • Tagesstätte für Wohnungslose (D 6)
  • Tagesstätte für wohnungslose Frauen "Oase" (H 5)

Was

  • Kochen, Backen, Spielen
  • Gemeinsames Waffeln backen
  • Pflanzen- oder Balkonprojekt

Wann

Von Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr
Auch in den Ferien

Altenheime / Pflegeheime

Wo

  • Maria Frieden Pflegezentrum (Neckarstadt)
  • Horst Schroff SeniorenPflegezentrum (Seckenheim)
  • Joseph-Bauer-Haus (Käfertal)
  • Maria-Scherer-Haus (Rheinau)
  • Franz-Pfeifer-Haus (Rheinau)

Was

  • Mithilfe in der Alltagsbegleitung
  • Mitgestalten des Beschäftigungsprogramms
  • Spaziergänge
  • Gemeinsames Backen, Basteln, Spielen
  • Zeitungsrunde
  • Filme- und Kinoabende
  • Gemeinsamer Besuch von Märkten
  • Ausflüge
  • Generationenübergreifende, Generationenverbindende Aktionen (z.B. gemeinsames Wii-Spielen, Poker- oder Skat-Abende
  • Gemeinsam Produkte herstellen (Marmelade, Kerzen, Seifen)
  • Modenschauen
  • Kosmetik- oder Wellnessabende
  • Tanz- und Musiknachmittag

Wann

Flexibel, je nach Absprache
Auch in den Ferien

Seniorenfrühstück Im Rott

Wo

Jugendtreff Im Rott

Was

  • Gemeinsames Gestalten des Seniorenfrühstücks
  • Gespräche, Zeitungsrunden, Spiele, Waffeln oder Pfannkuchen backen
  • Generationenübergreifendes Frühstück

Wann

Jeden Dienstag von 9 bis 11 Uhr
Auch in den Ferien

Kindererholung

Wo

  • Ludwigswinkel
  • Hofstetten

Was

  • Ehrenamtliche Betreuung auf Kinderfreizeiten
  • mit Übernachtungen bei den auswärtigen Freizeiten und als Tagesbetreuung bei der Stadtranderholung
  • Gestaltung von Angeboten in den Freizeitbereichen, Basteln, Sport und Spiel
  • Organisation der Abendveranstaltungen und Ausflüge
  • Mithilfe bei den Mittagessen

Wann

  • 16. - 30. August 2015, Inklusive Freizeit in Ludwigswinkel für Kinder im Alter von 6-12 Jahren mit und ohne Handicap (Hör- und Sehbehinderungen sowie Verhaltensauffälligkeiten)
  • 23. August - 06. September 2015, Freizeit in Hofstetten für Kinder im Alter von 6-12 Jahren

Wohnheime für psychisch Kranke

Wo

  • St. Anna-Haus (Rheinau)
  • Monikaheim (Neckarau)

Was

  • Gemeinsames Backen, Basteln, Kochen, Spielen in der Tagesstätte
  • Mithilfe, Mitgestalten eines Angebots in der Werk- und Ergotherapie (Bastel-, Kunst- oder kreative Projekte)
  • Mithilfe, Mitgestalten eines Angebotes für die Gartengruppe (Beete anlegen, Ernten, Pflanzenpflege,…)
  • Kaffeerunde 
  • Fahrradwerkstatt

Wann

Flexibel, je nach Absprache
Auch in den Ferien

Kinder im Jugendtreff

Wo

Jugendtreff Käfertal

Was

Gemeinsames Kochen mit Kindern und Jugendlichen

Wann

Jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr
Auch in den Ferien

Soziales Zentrum Alsenweg

Wo

Schülertreff im Alsenweg

Was

  • Mithilfe, Mitgestalten der Gruppennachmittage
  • Gemeinsames Kochen, Backen, Spielen
  • Mithilfe bei Mittagessen
  • Hausaufgaben-Betreuung
  • Mithilfe bei Sommerferien-Freizeit

Wann

Flexibel, je nach Absprache
Auch in den Ferien

Waldhof-Tafel

Wo

Tafelladen in Waldhof

Was

Mithilfe bei Lebensmittelverkauf und Verpackung

Wann

Montag bis Freitag 10.30 bis 14 Uhr 
Samstag 10 Uhr bis 11.30 Uhr
Auch in den Ferien

Fairkauf

Wo

Secondhand-Kaufhaus in Waldhof

Was

Mithilfe bei Verkauf

Wann

Flexibel, je nach Absprache
Auch in den Ferien

Bahnhofsmission

Wo

Hauptbahnhof

Was

  • Ausstellungen zu verschiedenen Themen (in Projektwochen oder Kooperation mit anderen Einrichtungen; bspw. mit Bewohnern des Wohnheims für psychisch Kranke oder Flüchtlingskindern werden Kunstwerke erstellt, die dann in der Bahnhofsmission ausgestellt werden)
  • Aktionen für Ehrenamtliche vor Ort

Wann

Flexibel, je nach Absprache

Sonstiges

Wo

Je nach Projekt

Was

  • Straßenzeitung trifft auf Schülerzeitung (gemeinsam einen Artikel schreiben)
  • Interviews führen und Dokumentationen erstellen (Projektwochen in Schulen)
  • Kleidertauschbörsen 
  • Flohmärkte
  • Upcycling Werkstatt
  • Tasty-Waste
  • Patenschaften 
  • Infostände auf Märkten, Schul- oder Sommerfesten, Basaren
  • Coffee to help
  • "Kauf eins mehr"- Aktion
  • 40-Stunden-Aktion (Projektwochen)

Wann

Flexibel, je nach Absprache