Hilfen für Familien

Nach der Schule gut betreut

Ein Mädchen und eine Mitarbeiterin spielen Memory

Das Ziel der Schulkindbetreuung ist neben der Betreuung, einen strukturierten Schulalltag für die Kinder zu gestalten und sie in ihrer sozio-emotionalen Entwicklung zu fördern. Unsere Angebote ermöglichen ein Lernen ohne Zeitdruck, die Förderung der Stärken jedes einzelnen Kindes und die Einbeziehung der Kinder in die Ausgestaltung der gemeinsamen Aktivitäten und Projekte.

Im Alltag geschieht dies durch folgende Angebote: 

Pädagogisches Mittagessen

Das gemeinsame Essen ist gleichzeitig ein Erleben von Tischgemeinschaft. Die Kinder können von ihren Erlebnissen am Vormittag erzählen oder schon planen, was sie im Anschluss tun wollen. Die Kinder lernen Tischmanieren und übernehmen Verantwortung für das gemeinsame Essen. 

Hausaufgabenbetreuung

Die Kinder haben von Montag bis Donnerstag die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben zu erledigen (es findet keine Kontrolle statt).

Förderung in der Gruppe 

In angeleiteten Gruppenstunden erfolgt eine Förderung der sozio-emotionalen Kompetenzen. Es werden Voraussetzungen für den Aufbau sozialer Kompetenzen geschaffen und Selbstsicherheit sowie Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt.

Freizeitpädagogik

Während der Freizeitgestaltung sammeln Kinder Erfahrungen und Fähigkeiten, die in andere Lebensbereiche übertragen werden können. Klassische Bildungsangebote sind hierbei der Konstruktionsbereich, die Leseecke und der Spielort mit Gesellschaftsspielen. 

Elternberatung

Bei Bedarf und Notwendigkeit werden zusätzlich zur Förderung der Kinder Beratungsgespräche für die Eltern angeboten.