Hilfen für Familien

Qualitätsstandards gesichert

Kindergartenkinder auf einer Spielplatz-Rutsche

Auf der Basis einer wertschätzenden Beziehung erfolgt eine partnerschaftliche Gestaltung des Betreuungsalltags zwischen Erziehern, Kindern und Eltern. Neben der pädagogischen Förderung erhalten die Kinder täglich ein warmes Mittagessen mit frischer und ausgewogener Kost. Wir berücksichtigen religiös bedingte Essgewohnheiten.

Die Arbeit der Erzieher und Erzieherinnen basiert auf den gesetzlichen Grundlagen des Sozialgesetzbuches SGB VIII, des Kindertagesbetreuungsgesetzes (KiTaG), einem christlichen Menschenbild, sowie dem Orientierungsplan Baden Württemberg. Im Rahmen des Orientierungsplans gewährleistet der Träger die Umsetzung verschiedener pädagogischer Standards wie das Vorhalten einer Konzeption, eine intensive Sprachförderung, Beobachtungsverfahren, Portfolios und Entwicklungsgespräche.

Darüber hinaus erfolgt in unseren Kindertageseinrichtungen eine Sicherung der Qualitätsstandards durch eine regelmäßige Fort- und Weiterbildung des pädagogischen Fachpersonals, durch Team- und Supervisionssitzungen sowie durch Klausur- und Planungstage.

Hilfen für Familien

Betreuung für die Kleinsten

Kinder rutschen eine Rampe in der Krippe hinunter.

Kinder rutschen eine Rampe in der Krippe hinunter.

Kinder im Alter von 8 Wochen bis 3 Jahren werden in der Caritas-Kinderkrippe am Luisenring betreut. Die Krippe hat 30 Plätze, die in drei Gruppen aufgeteilt sind. Die Kinder erhalten hier Betreuung, Erziehung und Bildung im Rahmen einer Ganztagesbetreuung von 7.30 bis 16.30 Uhr. mehr

Hilfen für Familien

Stärken der Kinder fördern

Ein Kinderbild des Engels Michael

Ein Kinderbild des Engels Michael

Der Kindergarten St. Michael liegt inmitten der Neckarstadt-West, welche zusammen mit dem Ostteil den bevölkerungsreichsten Stadtteil in Mannheim bildet. Es stehen 41 Plätze in zwei Gruppen zur Verfügung. Eine Betreuung ist 7.30 bis 13.30 Uhr oder von 7.15 bis 16.45 Uhr (freitags bis 15.15 Uhr) möglich. mehr


Hilfen für Familien

Projekte zur Sprachförderung

Kindergartenkinder in farbbekleckster Kleidung

Kindergartenkinder in farbbekleckster Kleidung

Der Kindergarten Mirjam liegt inmitten der Quadrate in der Mannheimer Innenstadt. Er bietet Platz für 35 Kinder in zwei Gruppen. Neben der verlängerten Öffnungszeit von 7.30 bis 14 Uhr bietet der Kindergarten auch eine Ganztagsbetreuung von 7.30 bis 16.30 Uhr an. Im Herbst 2013 konnte die Einrichtung ihr 25-jähriges Bestehen feiern. mehr

Hilfen für Familien

Tageseltern bis 20 Uhr im Einsatz

Ein Kind im Spielzimmer der Kindertagespflege

Ein Kind im Spielzimmer der Kindertagespflege

In Kooperation mit dem Theresienkrankenhaus bietet der Caritasverband eine Betreuung für Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Krankenhauses an. Kinder im Alter von 8 Wochen bis 3 Jahren können angemeldet werden. Es ist eine Betreuung in der Zeit zwischen 6 und 20 Uhr möglich. mehr


Hilfen für Familien

Nach der Schule gut betreut

Kinder in der Schulkindbetreuung Lindenhof

Kinder in der Schulkindbetreuung Lindenhof

Eine Betreuung vor und nach der Schule bietet der Caritasverband für Grundschulkinder aus der Diesterwegschule auf dem Lindenhof, der Schillerschule und der Wilhelm-Wundt-Schule in Neckarau, der Pfingstbergschule und der Alfred-Delp-Schule in Gartenstadt. mehr

Hilfen für Familien

Ausbildung von Tageseltern

In Kooperation mit der Stadt Mannheim bildet der Caritasverband Tagesmütter und -väter aus. Es finden kontinuierlich Qualifizierungskurse statt. Wir sind befähigt, Tagespflegepersonen nach den Richtlinien des Deutschen Jugendinstituts auszubilden und zu zertifizieren. mehr