Hilfen für Familien

Projekte zur Sprachförderung

Kindergartenkinder in farbbekleckster Kleidung

Wir sind eine katholische Einrichtung mit größtenteils muslimischen Kindern, die im Haus der jüdischen Gemeinde beheimatet ist. So stellt die gemeinsame religionspädagogische Arbeit einen wichtigen Bestandteil der Tätigkeit dar.

Ein weiterer Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit liegt in der Sprachförderung und den damit verbundenen Projekten wie zum Beispiel regelmäßigen Besuchen und Unternehmungen mit dem Caritas-Pflegezentrum Maria Frieden, aber auch der musikalischen Sprachförderung durch das MuKi-Projekt.

Weitere Kooperationen bestehen unter anderem mit den zuständigen Schulen im Innenstadtbereich, dem Kinder- und Frauenschutzhaus der Caritas, der Handwerkskammer und den ansässigen Unternehmen im sozialen Umfeld der Einrichtung.

In den Jahren 2013 und 2014 gelang es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Hilfe der Eltern, dem Bund der katholischen Jugend, aber auch durch die Unterstützung diverser Unternehmen, dem Kindergarten im Innen- und Außengelände ein neues Gesicht zu verleihen.

Neben dem Leitbild der Caritas fühlt sich das pädagogische Fachpersonal unter anderem der Leitlinie der Reformpädagogin Maria Montessori "Hilf mir, es selbst zu tun" verbunden.

Vorführung der Kinder beim Sommerfest 2017Vorführung der Kinder beim Sommerfest 2017