URL: www.caritas-mannheim.de/aktuelles/presse/mitglieder-des-caritasrats-neu-gewaehlt-14347ac0-0804-44a6-b892-fe14f36c28bc
Stand: 28.02.2017

Pressemitteilung

Mitglieder des Caritasrats neu gewählt

Prof. Rainer Beedgen (v.l.), Dominique Gründler, Ehrenvorsitzender Monsignore Horst Schroff, der stellvertretende Vorsitzende Udo Haug, Raymond Fojkar, Dekan Karl Jung, Wolfgang Bielmeier, Dr. Andrea Prof. Rainer Beedgen (v.l.), Dominique Gründler, Ehrenvorsitzender Monsignore Horst Schroff, der stellvertretende Vorsitzende Udo Haug, Raymond Fojkar, Dekan Karl Jung, Wolfgang Bielmeier, Dr. Andrea Kloster, Werner Kratzmann, Schwester Oberin Walburgis Kiefer und Eleonore Köble.

Bei der anschließenden konstituierenden Sitzung wurden auch die zwei kooptierten Ratsmitglieder Werner Kratzmann und Prof. Rainer Beedgen erneut in das Gremium aufgenommen.

Insgesamt gehören dem Caritasrat derzeit 13 Frauen und Männer an, davon drei Kraft Amtes - dazu gehört der Caritasratsvorsitzende Dekan Karl Jung -, zwei als Vertretungen der korporativen Verbandsmitglieder, ein Vertreter der Priester, vier gewählte und zwei kooptierte Mitglieder, sowie der Ehrenvorsitzende Monsignore Horst Schroff. Alle übernehmen diese Aufgabe ehrenamtlich.

Die Mitgliederversammlung findet alle zwei Jahre statt und wurde diesmal am 13. Oktober im Seniorenzentrum Maria-Scherer-Haus abgehalten. 56 Stimmberechtigte waren vertreten. Neben den Neuwahlen standen Berichte des Caritasrats, des Vorstands und des Wirtschaftsprüfers auf der Tagesordnung. Der Caritasrat wurde von den Mitgliedern entlastet. Vorsitzender Dekan Karl Jung dankte allen Ratsmitgliedern für ihre Arbeit und das gute Miteinander. Er erlebe eine hohe Kompetenz und ein hohes Interesse. "Wir sind gut und interdisziplinär aufgestellt. Wir können froh und stolz sein, so einen Caritasrat zu haben."

Der Wirtschaftsprüfer bestätigte die Jahresabschlüsse 2016 und 2017 des Verbands. Wie schon in den Vorjahren wurden diese entsprechend den Vorschriften des Handelsgesetzbuches und der Pflegebuchführung erstellt. Als eingetragener Verein unterliegt der Caritasverband zwar nicht diesen Regelungen, unterwirft sich ihnen beim Jahresabschluss aber freiwillig.  

Die Mitglieder wurden darüber informiert, dass aufgrund von Vorgaben des Finanzamts die Satzung geändert werden muss. Die Änderung betrifft die Beschreibung der gemeinnützigen Tätigkeiten des Verbands, welche konkretisiert werden müssen. Dies soll auf einer eigens dafür anberaumten Mitgliederversammlung am 3. Dezember passieren.

Zur Versammlung ist ein neuer Bericht über die Arbeit und Entwicklung des Caritasverbands Mannheim erschienen, der auf der Verbandswebseite unter www.caritas-mannheim.de  heruntergeladen werden kann und auf Wunsch per Post zugeschickt wird. 

Copyright: © caritas  2018