Vermächtnis

Stiften Sie Zukunft

Senior mit einer Pflanze in der Hand

Am Ende des Lebens steht die Frage: Und was bleibt?

Sie möchten der Gesellschaft gerne etwas zurückgeben? Sie möchten langfristig etwas Gutes tun und dies mit Ihrem Namen krönen? Wir geben Ihnen die Möglichkeit, sich einzubringen, und dies auch über Ihren Tod hinaus. So schaffen Sie etwas, das bleibt.

Gründen Sie eine eigene Stiftung - es ist unkomplizierter, als Sie denken. Sie legen den Namen und den Zweck der Stiftung fest und bestimmen, welchen Bereich der Caritas-Arbeit Sie unterstützen möchten. Sie können vom Wissen und der Erfahrung der Caritas profitieren und Ihr Erbe in gute Hände geben. Stiften Sie gemeinsam mit uns etwas Gutes.

Stiftungen: Selbständig oder treuhänderisch verwaltet

Zwei Modelle sind möglich: die Gründung einer selbständigen, rechtsfähigen Stiftung oder die Gründung einer unselbständigen, treuhänderisch verwalteten Stiftung. In einer selbständigen Stiftung können Sie alles individuell gestalten. Allerdings benötigen Sie ein Mindestkapital, eine Satzung, einen Vorstand und ein Kuratorium.

Bei einer treuhänderisch verwalteten Stiftung wird das Vermögen an eine bestehende Stiftung wie die Caritas Wohltäter-Stiftung übertragen. Sie gründen Ihre Stiftung unter ihrem Dach. Sie bestimmen den Zweck der Stiftung, der in einer eigenen Satzung festgehalten wird. Sie legen den Namen der Stiftung fest. Nach außen handelt der Treuhänder für die Stiftung. Das bedeutet für Sie deutlich weniger Aufwand. Auch ist kein Mindestkapital notwendig.

Zustiftung

Sie können entweder Ihre eigene Stiftung in Etappen aufbauen oder eine andere Stiftung unterstützen. Mit einer so genannten Zustiftung erhöhen Sie das Vermögen einer bestehenden Stiftung. Auch das Kapital Ihrer eigenen Stiftung können Sie mit weiteren Zustiftungen aufstocken.

Alte Dame im Gespräch mit einer Frau

Die Caritas Wohltäter-Stiftung

Die Caritas Wohltäter-Stiftung ist eine reine Förderstiftung. Sie dient als Dach für weitere Stiftungen und Vermögensverwaltungen. Sowohl Privatpersonen als auch Firmen können ihr Vermögen selbstbestimmt zur Verfügung stellen.

Die Caritas Wohltäter-Stiftung hilft Ihnen dabei, Ihre eigene Stiftung zu gründen. Sie bringen Ihr Vermögen ein und legen den Zweck der Stiftung fest. Die Caritas Wohltäter-Stiftung verwaltet und organisiert treuhänderisch Ihre Stiftung. So haben Sie wenig Aufwand, und es ist kein Mindestkapital notwendig.

Vererben

Mit einem Testament ist dafür gesorgt, dass Ihr Lebenswerk, Ihre Werte und Überzeugungen auch über den Tod hinaus weiterwirken. Mit Ihrem Vermögen werden Lücken im sozialen Netz Mannheims geschlossen. Menschen in schwierigen Situationen finden dadurch Hilfe und Hoffnung. Kinder und Jugendliche, Familien, Behinderte, Langzeitarbeitslose, Alleinerziehende oder auch Senioren profitieren von Ihrem Engagement.

Schenken

Mit einer Schenkung können Sie direkt oder mittelbar Personen helfen, die in schwierigen Lebenssituationen Beistand benötigen. Sie haben Geld- oder Sachwerte (zum Beispiel Immobilien) und überlegen, wem Sie damit helfen könnten? Gerne nennen wir Ihnen Hilfsprojekte aus der sozialkaritativen Arbeit.

Download

Broschüre zum Thema Stiften und Vererben